Hydro Ingenieure

sprachumschalter_gb.png

Nächster Schritt beim Generationenprojekt Abwasserkanal Emscher der Emschergenossenschaft erfolgreich umgesetzt und einsatzbereit!

Die neuen Abluftbehandlungsanlagen entlang des Abwasserkanals Emscher wurde im Februar diesen Jahres für den Entwurfsabschnitt 10 vom Pumpwerk Bottrop bis zum Pumpwerk Oberhausen erfolgreich umgesetzt. Hierzu wurden an 9 Standorten insgesamt 18 Photoionisationsanlagen realisiert. Über die Anlagen wird ein Gesamtabluftvolumen von rund 410.000 m³/h mit einer Gesamtgeruchsbelastung von ca. 325 MGE/h behandelt.

Mit der erfolgreichen Realisierung der Abluftbehandlungsanlagen entlang des Teilabschnitts ist ein weiterer Zwischenschritt auf dem Weg der Umsetzung des Generationenprojekts Emscher-Umbau erreicht und eine weitere Voraussetzung für die Inbetriebnahme des Abwasserkanals Emscher geschaffen.

Bei Fragen steht Ihnen unser Herr Dipl.-Ing. Martin Beckhoff unter der Telefonnummer +49 (0211) 44991- 23 gerne zur Verfügung.