Hydro Ingenieure

08 2021 news artikel 860x570 treffen fe projekt

sprachumschalter_gb.png

Die Hydro-Ingenieure präsentieren auf der 14. AACHENER TAGUNG WASSERTECHNOLOGIE (2.-3.11.21) zum Thema "Verfahren zur Entfernung von Spurenstoffen und zur weitergehenden Phosphor-Eliminierung optimal kombinieren und bemessen".

Welche Anforderungen für eine optimale Auslegung und Bemessung von Flockungsstufen wichtig sind, wenn im Rahmen einer weitergehenden Abwasserbehandlung neben Pulveraktivkohle (PAK) zusätzlich und gleichzeitig Phosphor sowie andere partikuläre und gelöste organische Wasserinhaltsstoffe entfernt werden sollen, wird zukünftig einen immer größeren Stellenwert einnehmen. Dabei wird ein Überblick über die bestimmenden Prozesse und Prozessphasen der Flockung sowie über die Kenngrößen und Möglichkeiten zu deren Beschreibung gegeben. Der Fokus liegt speziell darauf, was bei der Auslegung und Bemessung entsprechender Anlagen von entscheidender Bedeutung und folglich adäquat zu berücksichtigen und zielführend anzuwenden ist.

Interessenten sind herzlich eingeladen, dem Vortrag beizuwohnen, indem Sie sich für die Veranstaltung anmelden, die ONLINE vom 02. bis 03. November 2021 stattfinden wird. Zeitpunkt unserer Präsentation sowie alle weiteren Fachvorträge können dem Programm entnommen werden. Über die Homepage der Veranstaltung (https://conferences.avt.rwth-aachen.de/ATW/) finden Sie weitere Informationen und die Möglichkeit für eine Anmeldung.

Wir freuen uns über reges Interesse, auf Ihre Fragen sowie einen konstruktiven Austausch zum Thema. Gerne stehen Ihnen die Autoren schon jetzt bei Fragen zur Verfügung: Irene Slavik (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, +49 (211) 44991-37) und Klaus Alt (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, +49 (211) 44991-55).