Hydro Ingenieure

Seit Juni 2017 ist die Baustelle in Chemnitz in Betrieb. Sukzessive werden die Nachklärbecken 1 bis 4 nacheinander außer Betrieb genommen und mit neuen Mittelbauwerken versehen.

In einem Bauabschnitt stehen die Abbrucharbeiten des vorhandenen Mittelbauwerkes an. Im Anschluss werden höhenverstellbare Einlaufbauwerke von hydrograv installiert und die Ablaufrinnen erneuert. Ziele der Massnahmen sind, u.a., die Feststoff- und die Phosphorkonzentrationswerte im Ablauf auch bei hohen hydraulischen Belastungen zu verbessern und die Betriebssicherheit zu erhöhen.

Bei Fragen steht Ihnen unsere Frau Dipl.-Ing. Silke Kuhlmann unter der Telefonnummer +49 (211) 44991-33 gerne zur Verfügung.