Hydro Ingenieure

sprachumschalter_gb.png

Der rund 250 m lange Gewässerabschnitt des Pillebaches befindet sich in Düsseldorf-Gerresheim zwischen Steinweg und Friedrich-Wilhelm-Straße und soll durch strukturelle Verbesserungen aufgewertet werden. Das Gewässer verläuft in diesem Abschnitt geradlinig in einer betonierten Sohlschale.

Die Sohlbefestigung soll entfernt und ein leicht geschwungener Verlauf mit wechselnden Böschungsneigungen neu trassiert werden. Besonderen Wert wurde bei der Planung auf den Erhalt des schützenswerten Baumbestandes gelegt. Die vorhandenen Sohlabstürze werden durch Sohlgleiten für eine Verbesserung der linearen Durchgängigkeit für aquatische Lebewesen ersetzt. Der Gewässerbereich wird mit standorttypischen und heimischen Gehölzen bepflanzt. Im Anschluss wird der Pillebach einer weitestgehend eigendynamischen Entwicklung überlassen.

Darüber hinaus wird zur Verbesserung des Naherholungswertes ein bachbegleitender Weg angelegt, welcher eine Durchgängigkeit zwischen dem Steinweg und der Friedrich-Wilhelm-Straße herstellt. Die vorhandene Fuß- und Radwegbrücke wird abgebrochen und durch eine neue Fuß- und Radwegbrücke rund 60 m bachaufwärts ersetzt.

Das Vorhaben dient der Umsetzung des Bewirtschaftungsziels an oberirdischen Gewässern aus § 27 des Wasserhaushaltsgesetzes. Die Planung ist bis zur Ausführungsreife fortgeschritten und wartet nun auf seine Umsetzung.

Bei Fragen stehen Ihnen unsere Frau Dipl.-Ing. Tanja Drewes unter der Telefonnummer +49 (211) 44991-79 und unser Herr Dipl.-Ing. Stefan Kreifelts unter der Telefonnummer +49 (211) 44991-19 gerne zur Verfügung.