Hydro Ingenieure

sprachumschalter_gb.png

Die Stadt Luxemburg betreibt die Kläranlage Beggen mit einer Ausbaugröße von 450.000 EW. Die Ingenieur-gemeinschaft TR Engineering / Hydro-Ingenieure / Luxautec plant neben der Umstellung des bestehenden Bio-Styr Anlage und einer neuen SBR-Anlage, eine 4. Reinigungsstufe mit der Verfahrenskombination Ozon und GAK, um die vorherrschenden Spurenstoffe zu eliminieren.


Um die Fragestellung der Bauweise der Absorber (GAK) beantworten zu können, besuchte die Stadt Luxemburg gemeinsam mit den Hydro-Ingenieuren das Trinkwasserwerk Holthausen in Düsseldorf, die Kläranlage Obere Lutter in Gütersloh, sowie die Deponiewasseranlage Reesberg in Herford und die Kläranlage Bad Oeynhausen. Somit konnte die Stadt Luxemburg auf 4 verschiedenen Anlagen von unterschiedlichsten und überwiegend sehr positiven Betriebserfahrungen profitieren und die detaillierten Betreiberinformationen bei der weiteren Planung/Abwicklung berücksichtigen.
 
Bei Fragen stehen Ihnen unser Herr Dipl.-Ing. Soufiane Frindi unter der Telefonnummer +49 (211) 44991-24 und unsere Frau Dr.-Ing. Sarah Zydorczyk unter der Telefonnummer +49 (211) 44991-18 gerne zur Verfügung.