Hydro Ingenieure

sprachumschalter_gb.png

Erfolgreiche Inbetriebnahme. Nach Fertigstellung der Maschinentechnik und E-/MSR-Technik der neuen GAK-Filteranlage mit granulierter Aktivkohle, wurde nun auch der Probetrieb erfolgreich beendet, so dass die 4. Reinigungsstufe auf der Kläranlage Harsewinkel seit Februar 2020 in Betrieb genommen werden konnte.

Die GAK-Filteranlage mit granulierter Aktivkohle in geschlossenen Filterkesseln in Harsewinkel als eine der ersten in der kommunalen Anwendung errichteten Filteranlage in Stahlbauweise ist ein anschauliches Beispiel für die neuen Perspektiven der Ressource Stahl auf Kläranlagen. Hier zeigt sich, wie durch moderne und modulare Bauweise die heutigen Anforderungen an einen zukunftsweisenden Betrieb einer 4. RS sowohl wirtschaftlich wie auch höchst flexibel erreicht werden können. Dies insbesondere da sich der Hauptteil der Installation der Anlage leicht zugänglich und äußerst bedienungsfreundlich in einer oberirdischen Leichtbauhalle befindet.
 
Bei Fragen stehen Ihnen unser Herr Dipl.-Ing. Martin Saurbier unter der Telefonnummer +49 (211) 44991-22 und unser Herr Dipl.-Ing. Klaus Alt unter der Telefonnummer +49 (211) 44991-55 gerne zur Verfügung.