Hydro Ingenieure

sprachumschalter_gb.png

Energie aus Abwasser

Im Abwasser, das einer Kläranlage zufließt, ist Energie in Höhe von rd. 230 kWh/(EW*a) enthalten. Diese Energie setzt sich zu ca. 2/3 aus einem organischen und zu ca. 1/3 aus einem thermischen Anteil zusammen.
Durch den Einsatz geeigneter anaerober Verfahren kann die organische Materie zum Teil in energiereiches Methangas umgewandelt und zur Energieerzeugung genutzt werden. Aus zahlreichen Anwendungsfällen besitzen wir hier die entsprechende Erfahrung zur verfahrens- und anlagentechnischen Umsetzung. Die im Abwasser enthaltene Wärmeenergie kann sowohl in der Kanalisation als auch auf der Kläranlage mittels Wärmetauschern und Wärmepumpen zur Beheizung von Gebäuden eingesetzt werden.
Abwasser
Abwasser
Wasser
Wasser

Bei Fragen zu diesem Bereich wenden Sie sich bitte an:

Dipl.-Ing. Frank Heuner
Tel.: +49 (0) 211 / 44 99 1-27
frank.heuner@hydro-ingenieure.de

Energie